Erfahrene Radführer
Moderne, geräumige Schiffe
Fahrrad mitnehmen oder mieten
E-Bikes verfügbar
Gleichgesinnte Reisende
JETZT ANFRAGEN
Zur Preisübersicht
ERKUNDEN SIE KROATIEN AUF ZWEI RÄDERN!

Entdecken Sie die Highlights von Kroatien auf zwei Rädern und begeben Sie sich mit Gleichgesinnten auf interessantes und abwechslungsreiches Gelände!

Erkunden Sie die kroatischen Inseln mit dem Fahrrad und erleben sie das beste Inselhüpfen Kroatien: Von der atemberaubenden Insel Hvar bis zu den Pfaden um die glitzernden Seen des Nationalparks Mljet – lassen Sie sich von Kroatiens Geschichte, Kultur und Schönheit in Staunen versetzen.

Egal, ob Sie sich entspannen und abschalten oder herausfordernde und lohnende Radtouren erleben wollen – eine Fahrrad-Kreuzfahrt durch Kroatien hat für jeden etwas zu bieten!

Explore Croatia's islands from your bike
Cycle Croatia Cruise has something for every type of cyclist
Experience the best of Croatia on two wheels
Don't hesitate, book it!

It was a fantastic experience and a great way to see such a beautiful country. The boat had surprisingly spacious cabins, good food and all the staff were so friendly. The guides were very knowledgeable and took us on some very varied (challenging at times on a few hills on a regular bike!) and scenic rides. Having the option of an ebike makes it accessible to everyone so if you have a partner or friend who isn't a keen cyclist or particularly fit you can still enjoy a fabulous holiday together. It has definitely given me the bug to do it again.

Victoria, 2019
Bike, sail & make new friends

The combination of biking, sailing around the beautiful Dalmatian coast, and meeting interesting people from around the world. We chose e-bikes which were fabulous, allowing us to climb mountains previously unassailable. We visited many small villages, ports and towns to get a flavor of the Croatian culture and people.

John, 2019
Superb experience!

Every aspect of our holiday was fabulous. The boat was very comfortable. Staff professional and caring, food delicious and bikes were perfect. Our safety on the roads was a high priority. Special mention needs to be made of our guides Ivana Skaro, Ejo Vrh and Kristijan Stunkovic.

Their knowledge of the islands was excellent. We highly recommend Sail Croatia!

Cathy, 2019
Reiserouten
Cycle Route, Split Return Southern Map placeholder imaage
Split Return Southern
Überblick
Zusammenfassung

Die Reiseroute Split Return Southern ist die schwierigste unserer vier Routen mit den größten Höhenunterschieden – mehr Anstiege, Gipfel und atemberaubende Aussichten!

Diese Route zeigt Ihnen Kroatien von seiner besten Seite: Hüpfen Sie zwischen den dalmatinischen Inseln Brač, Hvar, Korčula und Mljet hin und her und erkunden Sie beeindruckende Küstenstädte wie Split und Makarska.

Informationen zur Route
Schwierigkeitsgrad: 3.4/5
Gesamtstrecke: 172,1km
Höchster Punkt: 580m
Höhenmeter: 479m
Split, Croatia
Check-in
Split
Zusammenfassung

Split, eine Stadt an der Dalmatinischen Küste Kroatiens, ist bekannt für seine Strände und den Diokletianpalast, ein festungsähnliches Bauwerk im Stadtkern, das im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian errichtet wurde. Die Überreste des einst von Tausenden bewohnten Palastes umfassen mehr als 200 Gebäude. Innerhalb der weißen Steinmauern und den Innenhöfen und Galerien befinden sich Bars, Geschäfte, Cafés, Kathedralen, Hotels und mehrere Häuser.

Check-in am Hafen Split zwischen 10.30 und 12.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kabine möglicherweise nicht vor 12.30 Uhr beziehen können. Ihr Schiff verlässt den Hafen pünktlich um 13.00 Uhr.

Milna, Croatia
Tag 1
Milna
Zusammenfassung

Um 13.00 Uhr verlassen wir den Hafen von Split. Beim gemeinsamen Mittagessen an Bord lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. Vom Festland aus nehmen wir Kurs auf die Insel Brač, die wir am Nachmittag erreichen. Dort angekommen, werden die Fahrräder ausprobiert und verteilt und wir machen uns mit der Ausrüstung vertraut, die wir für unsere Woche auf zwei Rädern benötigen!

Unsere erste Radtour führt uns nach Bobovišća, einem kleinen Dorf an der Westseite von Brač, direkt unter einem Gipfel mit Blick auf das Meer. Hier können Sie in das türkisblaue Wasser eintauchen oder einen Kaffee genießen. Zurück in Milna empfehlen wir Ihnen eine Spazierfahrt entlang der atemberaubenden Küste. Wir übernachten im Hafen von Milna, dessen tiefe Bucht von malerischen Natursteinhäusern gesäumt ist.

1. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 18km
Maximale Höhe: 173m
Höhenmeter: 373m
Straßen: Asphalt / Kies
Bol, Croatia
Tag 2
Bol
Zusammenfassung

Heute begeben wir uns auf eine herausfordernde aber lohnende Fahrt und erkunden die Insel Brač. Zuerst radeln wir auf einen Hügelkamm, vorbei an der beeindruckenden einheimischen Flora. Der hier sichtbare weiße Stein wurde für den Bau des Weißen Hauses in Washington und des Reichstags in Berlin verwendet. Nach 35 Kilometern haben Sie Gelegenheit, in einem Dorf traditionelle Speisen und Weine zu probieren (bitte beachten Sie, dass das Mittagessen optional ist). Der Panoramablick auf die Nachbarinsel Hvar ist den Anstieg absolut wert!

In Bol können Sie am Strand des Goldenen Horns (ca. 2,5 Kilometer vom Hafen entfernt) schwimmen gehen oder durch die Straßen schlendern. Das Schiff ankert über Nacht in Bol. Das Abendessen wird an Bord serviert.

2. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 5/5
Strecke: 49km
Maximale Höhe: 580m
Höhenmeter: 929m
Straßen: Asphalt / Kies
Hvar, Croatia
Tag 3
Hvar
Zusammenfassung

Heute Morgen segeln wir weiter zur Insel Hvar, die für ihre bunten Rosmarin- und Lavendelfelder berühmt ist. Zunächst führt die Strecke über asphaltierte Straßen und Kieswege durch die vielen Dörfer der Insel. Von Jelsa aus radeln wir in Richtung Vrboska und dann hinunter nach Stari Grad, einer der ältesten Städte Kroatiens (385 v. Chr.), wo wir eine Pause einlegen. Weiter geht es in Richtung der Stadt Hvar, vorbei an den Dörfern Grablje (bekannt für seinen Wein und sein Olivenöl) und Brusje.

Der Tag endet in der geschichtsträchtigen Stadt Hvar, wo wir Gelegenheit haben, die Kathedrale und die gotischen Paläste zu besichtigen. Die Nacht verbringen wir im Hafen von Hvar. Das Abendessen wird an Bord serviert.

3. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 22km
Höchster Punkt: 85m
Höhenmeter: 188m
Straßen: Asphalt / Kies
Korcula, Croatia
Tag 4
Korcula
Zusammenfassung

Heute fahren wir von Račišće nach Lumbarda. Die friedlichen und abgelegenen Zypressenhaine hier machen Korčula zu einer der schönsten Adria-Inseln. Korčula soll angeblich der Geburtsort von Marco Polo sein – der Name ist auf der ganzen Insel zu sehen.

Unser Etappenziel ist die mittelalterliche Stadt Korčula mit ihren charmanten engen Gässchen. Hier werden wir die Nacht verbringen und das Abendessen an Bord genießen.

4. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 20km
Höchster Punkt: 44m
Höhenmeter: 263m
Straßen: Asphalt
Mljet, Croatia
Tag 5
Mljet
Zusammenfassung

Während an Bord das Frühstück serviert wird, fahren wir in Richtung der Honiginsel. Die wunderschöne Insel Mljet ist bekannt für ihre beiden Seen (Veliko Jezero und Malo Jezero). An einem abgelegenen Ort, umgeben von Pinien- und Eichenwäldern, errichteten die Benediktiner im 12. Jahrhundert hier ein Kloster. Heute ist dieses Gebiet ein Nationalpark und der Höhepunkt jeder Tour durch Dalmatien. Sie können um den Salzwassersee des Nationalparks radeln, in dem Sie eine weitere Insel vorfinden.

Nach dem Mittagessen haben Sie die Wahl: Die Insel mit dem Fahrrad erkunden oder im Malo Jezero schwimmen oder Kajak fahren. Übernachten werden wir im Hafen von Pomena auf Mljet.

Hinweis: Der Eintritt in den Nationalpark Mljet ist nicht inbegriffen und kostet im April, Mai und Oktober zusätzlich 70 Kuna und von Juni bis September 125 Kuna.

5. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Strecke: 12km
Höchster Punkt: 43m
Höhenmeter: 198m
Straßen: Asphalt / Kies
Makarska, Croatia
Tag 6
Makarska
Zusammenfassung

Heute Morgen segeln wir in Richtung der Halbinsel Pelješac, wo wir unsere Etappe entweder in Kućište oder in Viganj beginnen. Wir radeln durch dieses berühmte Weinanbaugebiet nach Orebić, wo wir eine kurze Pause einlegen und die traumhafte Landschaft genießen. Der Aufstieg auf der Rückfahrt hat es in sich, belohnt Sie aber mit einer herrlichen Aussicht auf die Nachbarinsel Korčula. In Lovište erwartet uns unser Schiff und ein leckeres Mittagessen an Bord.

Genießen Sie die herrliche Sicht auf die Adria, während wir Kurs auf Makarska nehmen, einer beliebten Stadt am Fuße des beeindruckenden Biokovo-Gebirges, wo wir den Abend verbringen.

6. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 4/5
Strecke: 26.5km
Höchster Punkt: 283m
Höhenmeter: 479m
Straßen: Asphalt
Split, Croatia
Tag 7
Split
Zusammenfassung

Nach dem Frühstück an Bord nehmen wir unsere letzte Etappe in Angriff. Die Route führt uns entlang des Cetina-Flusstals am Fuße der Berge nach Radmanove Mlinice, wo die Winnetou-Filme gedreht wurden. In Omis können Sie die Festung Mirabella erkunden und einen Blick über den Kanal auf die Insel Brač werfen.

Nach dem Mittagessen an Bord fährt das Schiff zurück in die Stadt Split, wo Sie den faszinierenden römischen Diokletianpalast entdecken können. Nach einem entspannten Stadtrundgang in dieser einzigartigen historischen Stadt kehren Sie zu Ihrem Schiff im nahe gelegenen Hafen zurück.

Optionaler Ausflug
7. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 4/5
Strecke: 27km
Höchster Punkt: 296m
Höhenmeter: 663m
Straßen: Asphalt
Split, Croatia
Tag 8
Split
Zusammenfassung

Nach einem frühen Frühstück verabschieden Sie sich von der Besatzung und all Ihren neuen Freunden. Hinweis: Sie können das Schiff am Samstagmorgen so früh wie nötig verlassen, um Ihren Flug zu erwischen, da alle Schiffe bis Freitagabend im Hafen sein werden.

Cycle Route, Split Return Northern Map placeholder imaage
Split Return Northern
Überblick
Zusammenfassung

Die Route Split Return Northern ist im Schnitt die flachste und mit einer Gesamtstrecke von 149 Kilometern die zweitlängste aller vier Routen der Inselhüpfen Kreuzfahrten durch Kroatien. Von Split aus bringt Sie diese Route in Richtung Norden zu beeindruckenden Küstenstädten Rogoznica, Vodice, Zadar, Šibenik und der Insel Dugi Otok.

Wer auf seiner Reise den Nationalpark Krka und seine Wasserfälle besuchen möchte, dem dürfte diese Reiseroute gefallen!

Informationen zur Route
Schwierigkeitsgrad: 2.7/5
Gesamtstrecke: 149km
Höchster Punkt: 247m
Höhenmeter: 255m
Split, Croatia
Check-in
Split
Zusammenfassung

Split, eine Stadt an der Dalmatinischen Küste Kroatiens, ist bekannt für seine Strände und den Diokletianpalast, ein festungsähnliches Bauwerk im Stadtkern, das im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian errichtet wurde. Die Überreste des einst von Tausenden bewohnten Palastes umfassen mehr als 200 Gebäude. Innerhalb seiner weißen Steinmauern und den Innenhöfen und Galerien befinden sich Bars, Geschäfte, Cafés, Kathedralen, Hotels und mehrere Häuser.

Check-in am Hafen Split zwischen 10.30 und 12.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kabine möglicherweise nicht vor 12.30 Uhr beziehen können. Ihr Schiff verlässt den Hafen pünktlich um 13.00 Uhr.

Rogoznica, Croatia
Tag 1
Rogoznica
Zusammenfassung

Um 13.00 Uhr verlassen wir den Hafen von Split und nehmen Kurs auf Rogoznica, wo wir eine kurze Fahrt durch die Stadt und zum Drachenaugensee unternehmen. Wir übernachten im Hafen von Rogoznica, einem kleinen Dorf, das für seinen außergewöhnlichen Wein, den Babić, berühmt ist.

Heute verbringen wir einen entspannten Abend an Bord und genießen die Umgebung!

1. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Strecke: 4,5km
Höhenunterschied: 17m
Höhenmeter: 47m
Straßen: Meist Asphalt
Vodice, Croatia
Tag 2
Vodice
Zusammenfassung

Nach einem frühen Frühstück an Bord radeln wir von Rogoznica nach Primošten: Bereiten Sie sich auf ca. 250 Höhenmeter und einige spektakuläre Aussichten vor! Vor der Weiterfahrt legen wir eine optionale Mittagspause in einem authentischen Restaurant auf dem Land ein!

Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, sich im kristallklaren Wasser abzukühlen, bevor wir nach Vodice weiterfahren, in diesem charmanten Hafenstädtchen mit seinen verwinkelten Gassen lassen wir den Tag bei einem Abendessen an Bord ausklingen.

Day 2 Cycle
Schwierigkeitsgrad: 4/5
Strecke: 30km
Höchster Punkt: 247m
Höhenmeter: 439m
Straßen: Asphalt
Sali, Croatia
Tag 3
Sali
Zusammenfassung

Wir beginnen den Tag mit einer Radtour von Vodice zur Insel Murter, die durch eine Zugbrücke mit dem Festland verbunden ist. Die heutige Radstrecke beträgt etwa 30 Kilometer, ohne große Anstiege.

Am Nachmittag fahren wir durch den Kornati-Nationalpark, eine Gruppe kleiner Inseln, die für ihre vielfältige Flora und Fauna bekannt ist. Den Abend verbringen wir in Sali auf der Insel Dugi Otok.

3. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 22km
Höchster Punkt: 54m
Höhenmeter: 257m
Straßen: Asphalt
Zadar, Croatia
Tag 4
Zadar
Zusammenfassung

Auf der Fahrt von Sali nach Zadar genießen wir die herrliche Aussicht auf die atemberaubende Landschaft zwischen Dugi Otok und Brbinj. Bei klarer Sicht sieht man den Velebit auf dem Festland. Hoffentlich sind Sie voller Energie für den bevorstehenden Anstieg! Am Nachmittag nehmen wir Kurs auf die charmante Stadt Zadar – das kulturelle und politische Zentrum der Region.

Genießen Sie den Abend in Zadar zwischen moderner Kunst und weltbürgerlichen Restaurants. Übernachten werden wir im Hafen von Zadar.

4. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 26km
Höchster Punkt: 160m
Höhenmeter: 354m
Straßen: Asphalt / Kies
Sibenik, Croatia
Tag 5
Sibenik
Zusammenfassung

Heute Morgen beginnen wir den Tag mit der kurzen Überfahrt zur Insel Ugljan, die mit der Insel Pašman verbunden ist. Wir legen im kleinen Hafen von Preko an und radeln von hier aus auf schmalen Straßen nach Tkon, wo das Schiff auf uns wartet.

Am Nachmittag nehmen wir Kurs auf Šibenik, wo Sie der Kathedrale des Heiligen Jakob einen Besuch abstatten können. Dieses Bauwerk gehört zur Liste des UNESCO-Welterbes und lässt Gotik und Renaissance miteinander verschmelzen. Von der Festung des Heiligen Nikolaus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die Stadt und die Umgebung. Wir übernachten in Šibenik.

5. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 29,3km
Höchster Punkt: 45m
Höhenmeter: 265m
Straßen: Asphalt
Skradin, Croatia
Tag 6
Skradin
Zusammenfassung

Heute fahren wir von Šibenik nach Skradin, wo wir zum Nationalpark Krka radeln, um dessen atemberaubende Wasserfälle zu bestaunen. Sie haben die Gelegenheit, eine Pause einzulegen und die vielen Holzbrücken zu erkunden sowie die kleinen Museen zu besuchen.

Danach radeln wir zurück zum Hafen von Skradin. Je nach Verfügbarkeit übernachten wir entweder im Hafen von Skradin oder Trogir.

6. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 9,3km
Höchster Punkt: 59m
Höhenmeter: 147m
Straßen: Asphalt / Kies
Split, Croatia
Tag 7
Split
Zusammenfassung

Heute früh verlassen wir den Hafen und steuern auf die Insel Šolta zu, wo wir unsere letzte Etappe in Angriff nehmen. Von Maslinica aus erkunden wir die malerische Landschaft dieser idyllischen Insel, bevor wir wieder an Bord springen und uns auf die Rückfahrt nach Split begeben.

Am Abend können Sie den faszinierenden Diokletianpalast erkunden. Die letzte Nacht verbringen Sie auf Ihrem Schiff im Hafen von Split.

Optionaler Ausflug
7. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 28km
Höchster Punkt: 143m
Höhenmeter: 278m
Straßen: Asphalt
Split, Croatia
Tag 8
Split
Zusammenfassung

Nach einem frühen Frühstück verabschieden Sie sich von der Besatzung und all Ihren neuen Freunden.

Hinweis: Sie können das Schiff am Samstagmorgen so früh wie nötig verlassen, um Ihren Flug zu erwischen, da alle Schiffe bis Freitagabend im Hafen sein werden.

Cycle Route, Split to Dubrovnik Map placeholder imaage
Split to Dubrovnik
Überblick
Zusammenfassung

Die Strecke von Split nach Dubrovnik ist zwar die kürzeste, mit einem durchschnittlichen täglichen Schwierigkeitsgrad knapp unter 3 jedoch die zweitschwierigste aller vier Routen. Diese einfache Reiseroute führt von Split in südlicher Richtung zu den Inseln Šolta, Brač, Hvar, Vis, Korčula und Mljet und endet in der mittelalterlichen Stadt Dubrovnik.

Wenn Sie eine Reiseroute suchen, die alle dalmatinischen Highlights abdeckt, ist die Route von Split nach Dubrovnik genau das Richtige für Sie!

Informationen zur Route
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Gesamtstrecke: 140km
Höchster Punkt: 502m
Höhenmeter
Split, Croatia
Check-in
Split
Zusammenfassung

Split, eine Stadt an der Dalmatinischen Küste Kroatiens, ist bekannt für seine Strände und den Diokletianpalast, ein festungsähnliches Bauwerk im Stadtkern, das im 4. Jahrhundert vom römischen Kaiser Diokletian errichtet wurde. Die Überreste des einst von Tausenden bewohnten Palastes umfassen mehr als 200 Gebäude. Innerhalb seiner weißen Steinmauern und den Innenhöfen und Galerien befinden sich Bars, Geschäfte, Cafés, Kathedralen, Hotels und mehrere Häuser.

Check-in am Hafen Split zwischen 10.30 und 12.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kabine möglicherweise nicht vor 12.30 Uhr beziehen können. Ihr Schiff verlässt den Hafen pünktlich um 13.00 Uhr.

Solta, Croatia
Tag 1
Solta
Zusammenfassung

Am ersten Tag verlassen wir den Hafen von Split um 13.00 Uhr. Nach einem Mittagessen an Bord erreichen wir Stomorska auf der Insel Šolta. Das Dorf ist nach der Muttergottes Maria benannt und beherbergt einen Marienschrein. Auf der Insel Šolta und in Stomorska selbst lernen Sie eine authentische Kultur und ruhige Lebensweise kennen, während Sie die natürliche Schönheit der Umgebung genießen.

Kurz nach unserer Ankunft starten wir auf unsere kurze Etappe nach Grohote, um uns mit den Fahrrädern und unserer Umgebung vertraut zu machen! Wir verbringen einen entspannten Abend in diesem schönen Dorf mit hervorragendem einheimischem Essen und Wein aus der Region.

1. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 19,6km
Höchster Punkt: 288m
Höhenmeter: 284m
Straßen: Asphalt / Kies
Supetar, Croatia
Tag 2
Brac
Zusammenfassung

Am frühen Morgen, nehmen wir Kurs auf Supetar, die größte Stadt der Insel Brač und genießen an Bord unser Frühstück. In Supetar angekommen, radeln wir zu einem der schönsten Dörfer Europas. Pučišća liegt auf der Nordseite der Insel und beheimatet dank seines Reichtums an einzigartigem Marmor, der weißem Kalkstein ähnelt, die einzige Steinmetzschule Kroatiens. Viele berühmte Gebäude wurden mit Stein aus Brač gebaut, wie zum Beispiel der Diokletianpalast, das Weiße Haus in Washington und das Parlamentsgebäude in Wien.

Bewundern Sie in Pučišća die beeindruckende Steinarchitektur von einheimischen Kunsthandwerkern aus dem Dorf. Die Insel Brač ist auch für ihre köstliche regionale Küche und ihren ausgezeichneten Wein bekannt. Bei Ihrer Ankunft in Pučišća erwartet Sie ein Mittagessen an Bord.

2. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 4/5
Strecke: 23,6km
Höchster Punkt: 142m
Höhenmeter: 339m
Straßen: Asphalt / Kies
Hvar, Croatia
Tag 3
Hvar
Zusammenfassung

Hvar, die längste Insel der Adria, ist auch für ihre bunten Rosmarin- und Lavendelfelder bekannt und zählt mehr Sonnenstunden als jeder andere Ort am adriatischen Meer (2.718 Stunden pro Jahr!). Heute Morgen legen wir in Jelsa an und radeln zunächst in Richtung Vrboska und weiter nach Stari Grad, einer der ältesten Städte Kroatiens (385 v. Chr.), wo wir eine Pause einlegen. Weiter geht es in Richtung der Stadt Hvar, vorbei an den Dörfern Grablje (bekannt für seinen Wein und sein Olivenöl) und Brusje.

Der Tag endet in der geschichtsträchtigen Stadt Hvar, wo wir Gelegenheit haben, die Kathedrale und die gotischen Paläste zu besichtigen. Sie können auch die Festung Španjola erklimmen, eine mittelalterliche Burg, die den Hafen überblickt. Nach dem Abendessen an Bord übernachten wir im Hafen von Hvar.

Hinweis: Es stehen zwei Fahrradrouten zur Verfügung, und je nach Lust und Kondition der Gruppe kann Ihr Reiseleiter eine alternative, etwas schwierigere Route anbieten.

3. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 22km
Höchster Punkt: 85m
Höhenmeter: 188m
Straßen: Asphalt / Kies
Vis, Croatia
Tag 4
Vis
Zusammenfassung

Heute Morgen setzten wir die Segel in Richtung der Insel Vis. Die abgelegenste bewohnte Insel ist mit einem gemäßigteren Klima gesegnet als das Festland (wärmer im Winter, kühler im Sommer). Den Ruf für ihr gutes Essen und den hervorragenden Wein hat sich die Insel verdient. In den Restaurants auf Vis wird der frischeste Fisch im adriatischen Raum angeboten. Vis wurde im Laufe der Jahrhunderte als strategischer Militärhafen genutzt und erlebte während des Zweiten Weltkriegs Einsätze der alliierten Streitkräfte gegen Italien und Deutschland.

Heute ist die idyllische Insel vor allem berühmt für seine atemberaubende Blaue Grotte*, ein Höhlensystem, das nur mit dem Boot erreichbar ist. Das türkisblaue Wasser und das gebrochene Licht sorgen für faszinierende Fotomomente.

4. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 32,9km
Höchster Punkt: 310m
Höhenmeter: 683m
Straßen: Asphalt / Kies
Korcula, Croatia
Tag 5
Korcula
Zusammenfassung

Die heutige Etappe ist knapp 20 Kilometer lang, und je nach Kondition der Gruppe werden wir entscheiden, ob wir unterwegs zu Mittag essen oder nach der Morgentour wieder an Bord zurückkehren. So oder so haben Sie einen freien Nachmittag, um diese schöne Stadt zu erkunden. Die friedlichen und abgelegenen Zypressenhaine machen Korčula zu einer der schönsten Adria-Inseln. Korčula ist angeblich der Geburtsort von Marco Polo, dessen Namen man auf der Insel immer wieder antrifft.

Unser Etappenziel ist die mittelalterliche Stadt Korčula mit ihren charmanten, schmalen Gassen. Wir übernachten im Hafen von Korčula.

5. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 20km
Höchster Punkt: 502m
Höhenmeter: 150m
Straßen: Asphalt
Mljet, Croatia
Tag 6
Mljet
Zusammenfassung

Während an Bord das Frühstück serviert wird, fahren wir in Richtung der Honiginsel. Die wunderschöne Insel Mljet ist bekannt für ihre beiden Seen (Veliko Jezero und Malo Jezero). An einem abgelegenen Ort, umgeben von Pinien- und Eichenwäldern, errichteten die Benediktiner im 12. Jahrhundert hier ein Kloster. Heute ist dieses Gebiet ein Nationalpark und der Höhepunkt jeder Tour durch Dalmatien. Sie können um den Salzwassersee des Nationalparks radeln, in dem Sie eine weitere Insel vorfinden.

Hinweis: Der Eintritt in den Nationalpark Mljet ist nicht inbegriffen und kostet im April, Mai und Oktober zusätzlich 70 Kuna und von Juni bis September 125 Kuna.

6. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Strecke: 12km
Höchster Punkt: 69m
Höhenmeter: 198m
Straßen: Asphalt / Kies
Dubrovnik, Croatia
Tag 7
Dubrovnik
Zusammenfassung

Heute fahren wir von einem Ende der Insel Šipan zum anderen und legen dabei zehn Kilometer zurück. Šipan ist eine kleine Insel acht Kilometer nordwestlich der Stadt Dubrovnik. Anschließend treffen wir uns zum Mittagessen an Bord unseres Schiffes, bevor wir nach Dubrovnik weiterfahren.

Flanieren Sie am Nachmittag durch die Altstadt von Dubrovnik entlang ihrer alten Mauern oder erklimmen Sie den Berg Srđ, besuchen Sie das Inselchen Lokrum oder lassen Sie sich einfach von der atemberaubenden Landschaft faszinieren.

7. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 10km
Höchster Punkt: 50m
Höhenmeter: 120m
Straßen: Asphalt
Dubrovnik, Croatia
Tag 8
Dubrovnik
Zusammenfassung

Nach einem frühen Frühstück verabschieden Sie sich von der Besatzung und all Ihren neuen Freunden.

Hinweis: Sie können das Schiff am Samstagmorgen so früh wie nötig verlassen, um Ihren Flug zu erwischen, da alle Schiffe bis Freitagabend im Hafen sein werden.

Cycle Route, Dubrovnik to Split Map placeholder imaage
Dubrovnik to Split
Überblick
Zusammenfassung

Die Strecken auf der Route von Dubrovnik nach Split sind im Schnitt die einfachsten, wobei der höchste Punkt der Strecke 410 Meter über dem Meeresspiegel liegt – rechnen Sie mit unglaublichen Aussichten und lohnenden Touren.

Von der mittelalterlichen Stadt Dubrovnik aus führt diese Route nördlich über die Inseln Mljet, Lastovo, Korčula, Vis und Brač und endet in der Welterbestadt Split.

Informationen zur Route:
Schwierigkeitsgrad: 2.5/5
Gesamtstrecke: 145km
Höchster Punkt: 410m
Total Höhenmeter: 450m
Dubrovnik, Croatia
Check-in
Dubrovnik
Zusammenfassung

Genießen Sie die herrliche Aussicht auf Kroatiens "Himmel auf Erden", wie der berühmte Schriftsteller George Bernard Shaw die Stadt beschrieb. Spazieren Sie entlang des Stradun, der Promenade innerhalb der alten Stadtmauern und schlängeln Sie sich durch die Gässchen, um zahlreiche lokale Restaurants, Geschäfte und Bars zu entdecken.

Der Check-in erfolgt zwischen 10.30 und 12.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kabine möglicherweise nicht vor 12.30 Uhr beziehen können. Ihr Schiff verlässt den Hafen pünktlich um 13.00 Uhr.

Mljet, Croatia
Tag 1
Mljet
Zusammenfassung

Am ersten Tag Ihrer Kreuzfahrt verlässt Ihr Schiff um 13.00 Uhr den Hafen. Während Sie das Mittagessen an Bord genießen, segeln Sie zur Insel Mljet mit ihrem atemberaubenden Nationalpark und zwei Salzseen und starten Sie ihre Inselhüpfen Kroatien Radreise. Mljet ist eine der grünsten Inseln Kroatiens und das Highlight jeder Reise durch Dalmatien.

Sie können den Salzsee des Nationalparks (in dem sich eine weitere kleine Insel befindet) mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Kajak umrunden. Übernachten werden wir im Hafen von Pomena auf Mljet.

Nützliche Informationen
Hinweis:

Der Eintritt in den Nationalpark Mljet ist nicht inbegriffen und kostet im April, Mai und Oktober zusätzlich 70 Kuna und von Juni bis September 125 Kuna.

Lastovo, Croatia
Tag 2
Lastovo
Zusammenfassung

Nach dem Frühstück an Bord radeln wir heute Morgen durch den Nationalpark Mljet und genießen die atemberaubende Landschaft und das Grün dieser herrlichen Insel! Wir werden rechtzeitig zum Mittagessen an Bord zurück auf dem Schiff sein, bevor wir einen Badestopp einlegen und dann auf unser nächstes Ziel zusteuern. Die Insel Lastovo ist seit mehreren tausend Jahren bewohnt, in der Antike wurde sie jedoch zuerst von den Griechen und dann von den Römern kolonisiert.

Stimmen Sie in den lockeren Lebensstil auf Lastovo ein, egal ob sie auf Entdeckunstour gehen oder sich entspannen!

Unser Geheimtipp: Übernachten Sie auf dem Deck Ihres Schiffes und beobachten Sie den Sternenhimmel! Lastovo und ihr Archipel sind ziemlich weit vom Festland entfernt – Sie können die Sterne also viel besser sehen.

2. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 1/5
Strecke: 12km
Höchster Punkt: 69m
Höhenmeter: 198m
Straßen: Asphalt / Kies
Korcula, Croatia
Tag 3
Korcula
Zusammenfassung

Nach dem Frühstück an Bord starten wir unsere Etappe von Pasadur nach Skrivena Luka auf Lastovo. Sie radeln durch die wunderschöne Landschaft und lernen die lokale Architektur, die unberührte Natur und den lokalen Lebensstil auf der Insel kennen.

Nach einem Aperitif genießen wir ein dreigängiges Mittagessen an Bord und halten an einer der vielen abgelegenen Buchten unterwegs zur Insel Korčula an.

Heute übernachten wir in Lumbarda oder Brna. Entdecken Sie alles, was die Insel Korčula so berühmt macht!

3. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 21,9km
Höchster Punkt: 154m
Höhenmeter: 436m
Straßen: Asphalt / Kies
Vela Luka, Croatia
Tag 4
Vela Luka
Zusammenfassung

Heute Morgen radeln wir quer über die Insel Korčula in Richtung Vela Luka. Die friedliche Mittelmeerstadt ist von traditioneller Landwirtschaft, Fischerei und Tourismus geprägt. Vela Luka ist die Produktionsstätte zahlreicher Schiffe und Rettungsausrüstungen – die Schiffe aus Vela Luka mit dem Namen Luške Koćarice gehören heute zu den schönsten der Adria.

Bewundern Sie auf der Küstenfahrt die Vielfalt der Insel, die sich in ihrer Natur, den Stränden, Buchten, Weinbergen und Olivenhainen zeigt. In Vela Luka angekommen, haben Sie die Gelegenheit, die Vela Spila (Große Höhle) zu besuchen – eine archäologische Stätte am Südhang des Pinski Rat.

4. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 27,2km
Höchster Punkt: 228m
Höhenmeter: 440m
Straßen: Asphalt
Vis, Croatia
Tag 5
Vis
Zusammenfassung

Heute früh lassen wir Korčula hinter uns und nehmen Kurs auf die Insel Vis. Genießen Sie heute Morgen die Aussicht über die Adria vom Heck Ihres Schiffes aus. Vis ist die abgelegenste bewohnte Insel. Den Ruf für ihr gutes Essen und den hervorragenden Wein hat sich die Insel verdient. In den Restaurants auf Vis wird der frischeste Fisch im adriatischen Raum angeboten. Vis wurde im Laufe der Jahrhunderte als strategischer Militärhafen genutzt und erlebte während des Zweiten Weltkriegs Einsätze der alliierten Streitkräfte gegen Italien und Deutschland.

Nach Ankunft auf Vis haben Sie die Gelegenheit für einen Besuch in der Blauen Grotte*. Anschließend essen wir an Bord zu Mittag, bevor wir am Nachmittag eine Runde von Vis nach Komiza und wieder zurück radeln: atemberaubende Aussichten, spektakuläre Landschaft und Naturschönheit.

5. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 32,9km
Höchster Punkt: 310m
Höhenmeter: 683m
Straßen: Asphalt / Kies
Milna, Croatia
Tag 6
Brac
Zusammenfassung

Heute Morgen verlassen wir Vis und nehmen Kurs auf Hvar, die längste Insel der Adria, die auch für ihre bunten Rosmarin- und Lavendelfelder bekannt ist. Die Insel zählt mehr Sonnenstunden als jeder andere Ort im adriatischen Raum (2.718 Stunden pro Jahr!).

Nach dem Mittagessen an Bord radeln wir von der berühmten Stadt Hvar zu einer der ältesten Städte Europas: Stari Grad! Die Strecke führt über asphaltierte Straßen und Kieswege vorbei an den malerischen Steinhäusern der vielen Dörfchen auf der Insel.

Von Hvar aus führt ein Anstieg zum Städtchen Stari Grad vorbei an den Dörfern Grablje (bekannt für seinen Wein und sein Olivenöl) und Brusje. Stari Grad liegt in einer wunderschön gelegenen Bucht und ist umgeben von Weinbergen und stolz auf seine schöne Architektur, seine alten Steine, mehrere Kirchen und vieles mehr.

Nach einer lohnenden Radtour erwartet uns unser Schiff in Stari Grad und wir nehmen Kurs auf die Insel Brač, wo wir in Milna übernachten werden.

6. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 2/5
Strecke: 20km
Höchster Punkt: 410m
Höhenmeter: 460m
Straßen: Asphalt / Kies
Split, Croatia
Tag 7
Split
Zusammenfassung

Nach dem Frühstück an Bord satteln wir unsere Räder und fahren in Richtung der Stadt Supetar.

Brač verfügt über einen Reichtum an marmorähnlichem weißem Stein, der unter anderem zum Bau des Diokletianpalastes, der Kathedrale des Heiligen Jakob in Šibenik und des Parlamentsgebäudes in Wien verwendet wurde.

In Supetar angekommen fahren wir mit dem Schiff zurück nach Split, wo Sie zum Beispiel an einer Führung durch den faszinierenden römischen Diokletianpalast teilnehmen können. Nach einem entspannten Stadtrundgang durch diese einzigartige, historische Stadt kehren Sie zurück aufs Schiff im nahe gelegenen Hafen.

Optionaler Ausflug
7. Etappe
Schwierigkeitsgrad: 3/5
Strecke: 31,1km
Höchster Punkt: 173m
Höhenmeter: 487m
Straßen: Asphalt
Split, Croatia
Tag 8
Split
Zusammenfassung

Nach einem frühen Frühstück verabschieden Sie sich von der Besatzung und all Ihren neuen Freunden.

Hinweis: Sie können das Schiff am Samstagmorgen so früh wie nötig verlassen, um Ihren Flug zu erwischen, da alle Schiffe bis Freitagabend im Hafen sein werden.

Im Preis inbegriffen
Sail Croatia Cycle Guide
Erfahrener Radführer

Erfahrener Radführer Erkunden Sie Kroatien mit einem einheimischen Führer, der die täglichen Radtouren begleitet und bei der Wartung der Fahrräder hilft

Swimming in a secluded Croatian bay
Tägliche Badestopps

Tägliche Badestopps Springen Sie direkt von Ihrem Schiff ins kristallklare Wasser!

Buffet Breakfast onboard a cruise
Tägliches Frühstücksbuffet

Tägliches Frühstücksbuffet Jeden Morgen wartet ein frisch zubereitetes Frühstücksbuffet auf Sie

Large boat in Makarska
Unterkunft für 7 Nächte

Unterkunft für 7 Nächte Wählen Sie Ihr Komfortniveau aus einer Reihe von modernen, geräumigen Schiffen

Cycle tour group in Croatia
WLAN

WLAN Sie haben auf Ihrer Reise WLAN (mit Downloadbeschränkung)

Sail Croatia Tour Managers
Reiseleiter

Reiseleiter Ihr persönlicher Reiseleiter wird Ihnen bei allen Fragen an Bord behilflich sein

Cyclists enjoying the view
Eigenes Rad mitnehmen

Eigenes Rad mitnehmen Bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad ohne zusätzliche Gebühren an Bord!

Greek Salid onboard a Cruise
Tägliches Drei-Gänge-Mittagessen

Tägliches Drei-Gänge-Mittagessen Genießen Sie jeden Tag ein dreigängiges Mittagessen

Wählen Sie Ihr Fahrrad
E-bike
E-Bike Mieten für 160£ / 180€

Unsere E-Bikes des Typs Flyer 28" laden über Nacht auf und eignen sich perfekt für Gäste, die ein etwas entspannteres Erlebnis bevorzugen.

E-Bikes können mit einmal Aufladen ca. 80-100 Kilometer zurücklegen (je nach Gelände und Fahrgeschick), so dass sie alle Etappen problemlos bewältigen können.

Beim E-Bike-Verleih sind Helme sowie ein Trinkflaschenhalter und ein kleiner Geldbeutel im Preis inbegriffen.

Radgröße: 28"
Rahmenform: Niedriger Durchstieg
Rahmeneigenschaft: hydrogeformter Rahmen von Flyer
Rahmenmaterial: Aluminium
Gabel: SR Suntour NCX, 63 mm
Motor: Panasonic 36 v XO Heckmontage
Tretunterstützung: Bis zu 25 km/h
Display: Flyer DO, 2"-Farbdisplay
Antrieb: Kettenantrieb
Gänge: Shimano Nexus Standard, 8 Gänge
Hybrid Bike
Trekkingrad Mieten für 90£ / 100€

Unsere Trekkingräder sind eine Kombination aus Rennrad, Reiserad und Mountainbike, haben 24 Gänge und sind rund ein Jahr alt.

Die Räder sind vom Typ Cross 28". Vor der Reise werden Sie nach Ihrer Körpergröße gefragt, damit wir das perfekte Fahrrad für Sie bereitstellen können.

Helme sind im Fahrradverleih inbegriffen, und alle Fahrräder sind mit einem Trinkflaschenhalter und einem kleinen Geldbeutel ausgestattet.

Radgröße: 28"
Rahmenform: Classic Männer/Frauen
Rahmeneigenschaft: 700c Alloy
Rahmenmaterial: Aluminium
Gabel: Suntour Matt Schwarz NEX P
Antrieb: Kettenantrieb CN HG 70
Gänge: 24 Gänge: Shimano Alivio T4000-TS / Deore TD-M 591SGS
Bremsen: Shimano V-Brake
Reifen: Schwalbe Maraton Plus tour 28" x1,60
Pedale: VP 560
Penny Farthing
BYO Bike

Sie haben die Möglichkeit, Ihr eigenes Fahrrad ohne zusätzliche Kosten auf alle Fahrrad-Kreuzfahrten in Kroatien mitzunehmen.

Bitte nehmen Sie ein voll ausgestattetes Reparaturset auf die Kreuzfahrt mit, wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen, damit unser Fahrradführer Ihnen helfen kann, falls Sie unterwegs ein technisches Problem haben sollten!

Alert Image
20% OFF

20% off selected dates and ships in April, May & June 2021. Book by the 30th of April 2021 and secure your spot with only a £50 / €60 deposit! T's & C's apply.

Chat with us or enquire for more information!

PRICING
Wer begleitet Ihre Tour?
Local Croatian cycle guides
Fahrradführer

Ihre erfahrenen Fahrradführer haben die Strecken schon etliche Male zurückgelegt und wissen, wo die steilen Anstiege sind und wo Sie sich ausruhen und die Aussicht genießen können! Das Radfahren ist ihre Leidenschaft und sie lieben es, den Teilnehmern Kroatien zu zeigen!

First aid trained guides
Erste Hilfe

Ihr Fahrradführer ist in Erster Hilfe ausgebildet und kann im unwahrscheinlichen Fall von medizinischen Zwischenfällen an Bord oder beim Radfahren sofort helfen.

Health and safety
Gesundheit & Sicherheit

Unsere Fahrradführer sind nach den Richtlinien des British Safety Council für Gesundheit und Sicherheit ausgebildet und haben Erfahrung mit der Betreuung von Gästen während der Kreuzfahrt.

Bike maintenance
Fahrradwartung

Zu guter Letzt haben Ihre Fahrradführer auch ein Reparaturset dabei, um Ihnen bei technischen Problemen unterwegs zu helfen!

Schiffstypen
Sail Croatia Ensuite Ships
EN SUITE

Diese Schiffe bieten zusätzliche Privatsphäre und den Komfort einer eigenen Toilette und Dusche in deiner Kabine.

Private Toilette & Dusche
Kabinenventilatoren
Geräumiges Sonnendeck
Sail Croatia Premier Ships
PREMIER

Unsere Premier-Schiffe sind in Bezug auf Platz und Komfort eine höhere Klasse. Jede Kabine verfügt über eine eigene Dusche und Toilette sowie eine Klimaanlage.

Größere Kabinen (6-8m²)
Klimaanlage
Mehrere Sonnendecks
Sail Croatia Premier Plus Ships
PREMIER PLUS

Unsere Premier-Plus-Schiffe übertreffen alle anderen in Bezug auf Platz, Komfort und Luxus.

Größte Kabinen (10-12m²)
Klimaanlage
Offener Salon & Sonnendeck
Cycle FAQ'S
Welche Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen werden im Hinblick auf COVID-19 ergriffen?

Bei Sail Croatia nehmen wir die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste sehr ernst und ergreifen deshalb zusätzliche Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus auf unseren Schiffen zu verhindern oder einzudämmen. Um Informationen über die geltenden Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen zu finden, besuchen Sie bitte auf unserer Website den Abschnitt "Rundum sorglos Segeln".

Wir tun unser Bestes, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte sei dir aber bewusst, dass während deines Urlaubs ein eindeutiges Infektionsrisiko besteht. Wir möchten, dass unsere Gäste sicher sind, und dass sich das Virus nicht in Kroatien ausbreitet. Deshalb bitten wir dich freundlich um deine Mithilfe. Unsere Maßnahmen werden im Einklang mit bewährten Praktiken und den Richtlinien der Regierung aktualisiert.

Wann beginnen/enden die Kreuzfahrten?

Die Schiffe laufen samstags um 13.00 Uhr aus dem Hafen aus und kehren am Freitagabend zurück. Am Samstagmorgen gehen Sie nach einem frühen Frühstück zwischen 08.00 und 09.00 Uhr von Bord.

Welche Reiseroute ist die beste?

Alle Reiserouten der Cycle Cruise fordern unsere Teilnehmer mit abwechslungsreichem Gelände heraus. Die beiden Routen Split Return Southern und Split Return Northern beginnen und enden in Split. Die Route Split Return Southern bringt Sie zu dalmatinischen Highlights wie Hvar, Brač und Korčula. Die Route Split Return Northern führt Richtung Norden nach Zadar und zum beeindruckenden Nationalpark Krka. Unsere neuen Routen von Split nacht Dubrovnik und von Dubrovnik nach Split haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie an verschiedenen Orten starten und enden. So können unsere Gäste neue und aufregende Ziele auf den dalmatinischen Inseln erkunden.

Wie anspruchsvoll sind die Radtouren?

Wir empfehlen für die Cycle Cruise ein gewisses Maß an körperlicher Fitness. Jeder Tag bringt eine andere Herausforderung, und Ihr Reiseleiter stimmt die Strecke auf die Interessen und Fähigkeiten Ihrer Gruppe ab. Wenn sie mal keine Lust haben, sich aufs Fahrrad zu setzen, oder Sie die geplante Route zu anstrengend finden, können Sie auch einen Tag an Bord beim Baden und Entspannen verbringen. Pro Tag werden im Schnitt ca. 20-30 Kilometer zurückgelegt. Die Touren führen über abwechslungsreiches Terrain mit Gelände- und Kieswegen sowie asphaltierten Straßen.

Was kostet die wöchentliche Fahrradmiete?

Die Fahrradmiete kostet pro Woche standardmäßig 100 € pro Person (inkl. Helm). Wir bieten auch erstklassige Elektrofahrräder an: Sehen Sie mehr von Kroatien mit weniger Anstrengung (zusätzliche 80 € zu den 100 € für Fahrrad- und Helm).

Sind die Mieträder von guter Qualität und was wenn ich unterwegs eine Panne habe?

Auf jeden Fall. Wir vermieten rund einjährige, moderne Mountainbikes mit 24 Gängen. Unsere Standard-Radtypen sind: Cross und Felt 28", für E-Bikes: Flyer 28". Helme sind bei der Fahrradmiete inbegriffen, und zu jedem Fahrrad gehören ein Trinkflaschenhalter und ein kleiner Beutel für Geld/Sonnenbrille. Ihr Reiseleiter nimmt ein Reparaturset für kleinere Reparaturen wie einen platten Reifen oder eine gerissene Kette mit. Außerdem nehmen wir bei jeder Fahrt ein paar Ersatzräder mit, damit Sie immer die Möglichkeit haben, Ihr Fahrrad auszutauschen.

Kann ich mein eigenes Fahrrad mitnehmen?

Ja, das können Sie. An einigen Orten (z.B. im Nationalpark Mljet) sind Teile der Strecke möglicherweise nicht für Straßenräder geeignet sind. Ihr Reiseleiter kann Ihnen entweder eine Alternativroute vorschlagen oder bei einem Fahrradverleih ein Fahrrad mit breiteren Reifen organisieren.

Wie sind die Kabinen ausgestattet?

Die Kabinen beherbergen jeweils zwei Personen und sind entweder mit zwei Einzelbetten, Etagenbetten oder einem Doppelbett ausgestattet. Teilen Sie uns bei der Buchung mit, falls Sie einen bestimmten Kabinentyp bevorzugen, damit wir Ihren Wunsch berücksichtigen können. Da die Schiffszuweisung jeweils eine Woche vor Abreise feststeht, können wir Ihren Wunsch nicht zu 100 % garantieren. Das liegt daran, dass die Anzahl Zweibett- und Doppelbettkabinen von Schiff zu Schiff variiert. Auf einigen Schiffen stehen auch Dreierkabinen zur Verfügung. Diese Kabinen verfügen über ein Doppelbett und ein Einzelbett. Bitte teilen Sie uns unbedingt bei der Buchung mit, wenn Sie eine Dreierkabine buchen möchten, damit wir deren Verfügbarkeit überprüfen können. Wir weisen diese nicht automatisch ungerade nummerierten Gruppen zu, da sie ungefähr gleich groß sind wie unsere Zweierkabinen.

Was ist der Unterschied zwischen Above Deck und Lower Deck Kabinen?

Above Deck Kabinen befinden sich auf dem Hauptdeck des Schiffes, wobei sich die meisten zum Deck hin öffnen. Je nach Schiff können sich Above Deck Kabinen auch zu einem internen Korridor oder Bereich hin öffnen. Die Lower Deck Kabinen befinden sich unter den Above Deck Kabinen und sind über Treppen und einen Korridor vom Hauptdeck aus zugänglich. Sie befinden sich im Schiffsrumpf und sind daher etwas kühler und oft ruhiger als Above Deck Kabinen, da andere Reisende nicht spätabends und frühmorgens an Ihrer Kabine vorbeigehen. Hinweis: Auf einigen Schiffen befinden sich die Above Deck Kabinen auf zwei Ebenen, das heißt auf dem Hauptdeck und auf einem Oberdeck. Das Layout variiert von Schiff zu Schiff.

Ist das Essen inbegriffen?

Frühstück und ein traditionelles Mittag- oder Abendessen sind jeden Tag inbegriffen. Wir empfehlen Ihnen, die lokale Küche zu probieren, wenn Sie tagsüber mit dem Fahrrad unterwegs sind oder abends am Hafen anlegen. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen einen Tipp für ein gutes Restaurant. An manchen Tagen wird anstelle des Abendessens ein Mittagessen angeboten, wenn dies besser in den Tagesablauf passt – der Reiseleiter informiert Sie diesbezüglich während der Woche. Das einfache kontinentale Frühstück besteht aus Brot und Aufstrichen. Wenn Sie ein etwas umfangreicheres Frühstück mit gekochten Speisen wünschen, können Sie an Bord einen Aufpreis von 40 € die Woche bezahlen. Das Mittag-/Abendessen besteht in der Regel aus drei Gängen: Suppe/Salat zur Vorspeise, ein Hauptgericht auf Fleisch- oder Fischbasis und Obst/Kuchen zum Nachtisch und wird von Ihrem Bordkoch zubereitet.

Kann ich meine eigenen Lebensmittel und Getränke an Bord bringen?

Nein, Sie dürfen kein Essen und keine Getränke mit an Bord nehmen (außer bei speziellen Ernährungsanforderungen). Jedes Schiff hat eine eigene Bar. Getränke, die an Bord konsumiert werden (einschließlich Wasserflaschen), müssen hier gekauft werden. Während der Öffnungszeiten des Salons haben Sie unbeschränkten Zugang zum bordeigenen Wasserkühler. Wir empfehlen Ihnen, eine wiederverwendbare Wasserflasche mit an Bord zu nehmen und diese vor Schließung des Salons für den Abend aufzufüllen.

Was für ein Gepäckstück soll ich mitnehmen?

Wenn du aus Europa kommst, empfehlen wir dir dringend, dein Gepäck auf einen Koffer zu beschränken. Wir verstehen jedoch, dass das für internationale Passagiere, die nur für die Kreuzfahrt oder für längere Reisen einfliegen, vielleicht nicht möglich ist. Der Stauraum in Kabinen auf Ensuite- und Standardschiffen ist beschränkt, da es sich um traditionelle kroatische Schiffe handelt. Premier- und Premier-Plus-Schiffe sind etwas geräumiger. In den meisten Kabinen kannst du dein Gepäck unter dem Bett verstauen. Erkundige dich bitte beim Check-in-Personal, wie und wo du allfälliges Übergepäck am besten verstauen kannst.

Gibt es irgendwelche zusätzlichen Kosten?

Während Ihrer Kreuzfahrt mit Sail Croatia ist eine Zahlung von 30 € pro Person zu entrichten. Dieser Betrag beinhaltet Hafengebühren und Kurtaxen für die ganze Woche und kann sich noch ändern. Dazu kommen Mahlzeiten und Wasser, die Sie auf dem Schiff oder den Ausflügen kaufen. (Sie haben während der Öffnungszeiten des Salons unbegrenzten Zugang zum Wasserkühler an Bord. Wir empfehlen Ihnen, eine wiederverwendbare Trinkflasche mitzunehmen.)

Kann ich auf meiner Kreuzfahrt die Blaue Grotte besuchen?

Ein Besuch der Blauen Grotte in Vis hängt von den Wetterbedingungen und Ihrer Reiseroute ab. Wenn es die Bedingungen erlauben, wird ein optionaler Besuch der Blauen Grotte angeboten. Diese Aktivität ist nicht Teil Ihrer Buchung bei uns. Folglich übernimmt Sail Croatia keine Verantwortung für Schäden, Verluste oder Unzufriedenheit im Zusammenhang mit einem Besuch der Blauen Grotte.

Wie trägt Sail Croatia zum nachhaltigen Tourismus bei?

Sail Croatia engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und umweltfreundliche Praktiken. Lies unseren Nachhaltigkeitsbericht, um mehr darüber zu erfahren, was wir bereits erreicht haben und was unsere Ziele für eine nachhaltige Zukunft sind.